Startseite  »  Jahresberichte  »  2019  »

JAHRESBERICHT Nr. 15 / 2019

 

Liebe Freunde und Förderer des Assisi Illam und des Ho-Wi-Projekts-

Indien e.V.

 

Es ist soweit: unser Projekt wird zum 31.12.2019 beendet.

Es gab keinerlei Kontakt mehr zu unseren indischen Partnern.

Am 16/6/2019 sind dann „die Würfel endgültig gefallen“. Auf einer weiteren a.o. Sitzung des Vereins ist der endgültige Entschluß gefaßt worden. Beim Amtsgericht in Bernkastel-Kues wurde der Antrag auf Aulösung des Vereins zum 31.12.2019 gestellt. Er ist genehmigt. Die Auflösung erfolgt zu diesem Termin.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei Roland Klingel, einem Schulfreund unseres Sohnes, für die tatkräftige Unterstützung herzlich bedanken. Er hat mir sehr geholfen.

Das verbleibende Geld wird Anfang 2020 an GERMAN DOCTORS überwiesen. Die Menschen dort waren hoch erfreut, als ich mit ihnen Kontakt aufgenommen habe. Anbei schicke ich euch Infos zu dieser Organisation. Vielleicht wollt ihr ja da weiter spenden.

Ich bitte euch, eure Daueraufträge, sofern sie nicht von uns bearbeitet wurden, einzustellen. Die Konten, über die wir verfügen können, sind zum 31.12.2019 gekündigt.

Bitte auch keine Zahlungen/Spenden mehr, nach dem 31.12.2019, an unser Ho-Wi-Konto leisten. Das Konto wird, mit einer kleinen Übergangsfrist, aufgelöst.

 

Wir möchten, nocheinmal, allen herzlich danken, die möglich gemacht haben, was wir in Indien erreicht haben. Es ist eine ganze Menge.

Wir hatten uns schon im letzten Jahr mit einem letzten „NAMASTE“ erabschiedet! Nun ist es wirklich das Allerletzte, mit großem DANK! Und den besten Wünschen für eure Spenderzukunft an anderer Stelle!

 

NAMASTE. Annette&Wolf